Allgemein

Wenn du dich um deine Wunden kümmerst …

dann legst du dein Opferbewusstsein ab.

dann merkst du wie machtvoll du wirklich bist.

dann bist du weniger anfällig für Manipulation.

dann kannst du die anderen loslassen.

dann fühlst du dich weniger ohnmächtig.

dann bist du nicht mehr hilflos.

dann bist du mitfühlender, mit dir und den anderen.

dann setzt du klare Grenzen.

dann respektierst du die Grenzen der anderen.

dann kommst du raus aus dem Drama.

dann lernst du dich besser kennen.

dann stehst du zu dir.

dann kannst du die anderen so lassen wie sie sind.

dann verurteilst du dich und andere nicht mehr.

dann bist du selbstbestimmt.

dann verbessern sich deine Beziehungen.

dann triffst du bessere Entscheidungen.

dann lässt du die Abhängigkeit los.

dann wird das Schwere leichter.

dann verzeihst du dir und den anderen.

dann übernimmst du Verantwortung für dich.

dann kannst du dich und andere sehen.

dann kannst du dich annehmen.

dann kannst du gut für dich sorgen.

dann bist du milder mit dir und den anderen.

dann scheint die Freude immer mehr durch.

dann wächst du.

dann heilst du.

Und wenn du heilst, dann siehst du das Geschenk das in deinen Wunden steckt.

Ohne sie wärst du nicht die, die du heute bist.

Und du bist wundervoll.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.